Inga Oberzaucher-Tölke

 

 

 

 

 

Ich habe Erziehungswissenschaften und Soziologie studiert und im Fach Soziale Arbeit promoviert. Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Themen Migration, Rassismus und Psychoanalyse. Aktuell befinde ich mich in Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Fachkunde. Gerne informiere ich Sie hier über mich und meine Arbeit

Aus- und Weiterbildung

  • Seit 2013 Ausbildung zur Analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, CG Jung Institut Stuttgart
  • 2013 – 2018 Promotion: »›Türkische Schülerinnen‹ und ›fremde Patienten‹. Differenz und Rassismus in Schule und Psychotherapie«, Universität Vechta (Prof.in Dr. Christine Hunner-Kreisel / Prof.in Dr. Melanie Kuhn, Heidelberg)
  • 2005 – 2011 Diplom-Studium der Erziehungswissenschaften und Soziologie, Universität Bielefeld und Hacettepe Üniversitesi Ankara/TR (2007/2008)

Berufstätigkeit

  • Seit 2018 Psychotherapeutische Behandlung von Kinder und Jugendlichen (supervidiert), Praxis Siegmar Vogel, Konstanz
  • 2015 – 2017 Betreuung von Diplomarbeiten, Pädagogische Hochschule Thurgau/CH
  • 2015 – 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt »Innensicht von Migrationsfamilien«, Pädagogische Hochschule Thurgau/CH
  • 2015 Therapeutische Begleitung von »los(t) – jugendliche zu trennung, tod und trauer«, Hospiz Konstanz
  • 2014 – 2015 Studienberaterin, Universität Konstanz
  • 2013 – 2014 Wissenschaftliche Hilfskraft (Werkverträge), Universität Vechta
  • 2012 – 2013 Erzieherin, Hort Villa Finckh Radolfzell
  • 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Pädagogische Hochschule Karlsruhe
  • 2011 Sozialpädagogin, FamilienWelten Bielefeld

Mitgliedschaften

  • C.G. Jung Gesellschaft Bodensee e.V.
  • Dachverband der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik e.V.
  • Hospiz Konstanz e.V.
Menü schließen